Herrenmannschaft

Nach dem zweiten Aufstieg in Folge darf das Herrenteam des Golfclubs Isarwinkel in der kommenden Saison in der Oberliga (4. Liga) antreten. In der zurückliegen Spielzeit dominierte der Aufsteiger die Landesliga Süd 6 fast nach Belieben. Vier von fünf Spieltagen beendeten Miko Apfel & Co. auf Platz eins, einmal auf Rang zwei. Das ergibt in der Addition 24 von 25 möglichen Punkten.

„Dass sie es von der Papierform her drauf haben, das wussten wir“ , sagt GCI-Präsident Stefan Hartmann, „aber sie haben gegenüber der Gruppenliga sogar noch mal eine Schippe draufgelegt.“ Die Erfolgsfaktoren: Drei Neuzugänge vom Tölzer Nachbarclub, die sich nicht nur sportlich als Verstärkungen erwiesen. Der Zusammenhalt des gesamten Teams, die Arbeit von Trainer German Göpel und nicht zuletzt das strikte Leistungsprinzip. Sieben von acht Startern wurden nach einem Punktesystem aufgestellt, das sich etwa aus Handicap und Trainingsteilnahmen errechnete. Starter Nummer acht wurde jeweils von Teamcaptain Dr. Benjamin Stracke nominiert. „Es macht unheimlich Spaß, in dieser Mannschaft zu spielen“, sagt etwa Mäx Hüsken, der als einer von drei Golfern an sämtlichen fünf Spieltagen zum Einsatz kam. In der kommenden Saison könnte der Konkurrenzkampf noch etwas härter werden. Zwei, drei ehemalige Tölzer haben signalisiert, dass sie sich eine Rückkehr vorstellen können. „Sie sind uns herzlich willkommen“, sagt Stefan Hartmann, „Geld gibt’s natürlich keines.“ 

Für das Isarwinkler Herrenteam spielten: Miko Apfel (5 Einsätze), Max Hüsken (5), Kilian Haferkorn (5), Christian Mak (4), Dr. Benjamin Stracke (4), Dirk Kröner (3), Anton Prommersberger (3), Patrick Numberger (3), Sepp Apfel (3), Maximilian Sparrer (2), Alexander Wabnitz (1), Maximilian Luis Stracke (1), Maximilian Stein-Petrossi (1).

Landesliga Süd 6 – Abschlusstabelle

  1. GC Isarwinkel                  24
  2. GC Feldafing                   16
  3. GC Tutzing                      15
  4. GC München-Riedhof     14
  5. L&GC Werdenfels             6

Das Herrenteam des GC Isarwinkel richtet den Blick nach oben (v.l.) : Miko Apfel, Dr. Benjamin Stracke (Captain), Max Hüsken, Maximilian Stein-Petrossi, Kilian Haferkorn, Dirk Kröner, Alexander Wabnitz, Anton Prommersberger, Christian Mak, Maxi Sparrer, Patrick Numberger, Eric Kremer (Captain) und Sepp Apfel . Foto: hst

« Zur Pressemeldungen Übersicht