Krebshilfeturnier

Das alljährliche Golfturnier zugunsten der Kinderkrebshilfe ist beim GC Isarwinkel eine der wenigen Veranstaltungen, bei denen der sportliche Aspekt etwas in den Hintergrund rückt. Es soll vor allem möglichst viel Geld für die gute Sache erlöst werden. Und da sind die Isarwinkler auf einem guten Weg: Momentan ist der Spendentopf mit 2320 Euro gefüllt. Beträchtlichen Anteil daran hat Ilka Wittlinger, die anlässlich eines runden Geburtstags auf Geschenke verzichtete und ihre Golf-Bekannten stattdessen um Spenden bat. Stattliche 700 Euro kamen auf diese Weise zusammen. Nachdem auch bei der Titleist & Footjoy-Trophy noch einmal der Hut herum gehen wird, ist Präsident Stefan Hartmann zuversichtlich, „dass wir auch heuer wieder mehr als 3000 Euro überweisen können.“ Golf gespielt wurde beim Turnier aber natürlich auch, und da beeindruckte diesmal vor allem Toni Prommersberger, der seine Runde mit hervorragenden 73 Schlägen beendete. 15 Löcher spielte er Par, bei dreien gab’s ein Bogey. Lohn des gelungenen Auftritts : Mit 40 Nettopunkten spielte sich der ehemalige Eishockeyprofi von Vorgabe 6,3 auf 5,5 herunter. Von solchen Resultaten konnten die Nachmittags-Starter nur träumen. Sie waren wegen diverser Wolkenbrüche vor allem mit An- und Ausziehen beschäftigt. Heftige Windböen machten diversen Regenschirmen den Garaus. Aber“, lobte Hartmann, „es hat keiner gejammert“. hst

Turnier zu Gunsten der

Deutschen Kinderkrebshilfe

Brutto – Herren: 1. Anton Prommersberger 33 Punkte; 2. Christian Kulhanek und Kilian Haferkorn 28. – Damen: 1. Karolina Haferkorn 26; 2. Stephanie Lüdeling 17; 3. Martina Radde 16.

Netto A: 1. Anton Prommersberger 40; 2. Christian Kulhanek und Karolina Haferkorn 35; 4. Eckhardt Teiber und Hans-Peter Döding 34; 6. Rainer Peters, Kilian Haferkorn und Josef Frühauf 33; 9. Martina Radde 32; 10. Stefan Hartmann 31; 11. Maximilian-Luis Stracke 30; 12. Peter Wilken 29;

Netto B: 1. Ryan Salveson 37; 2. Stephanie Lüdeling und Peter Bamann 35; 4. Elke Teiber 34; 5. Bettina Haferkorn 31; 6. Rainer Kammerer       30; 7. Guido Heue 29; 8. Bernhard Burger 28; 9. Peter Windschüttl 27; 10. Steven Jeter 24; 11. Hubert Berghofer 21;

Netto C: 1. Hans Baumeister 37; 2. Robert Dietrich 35; 3. Kathrin Heue 35; 4. Thomas Beckert 33; 5. Dominik Koegler 32; 6. Sabine Windschüttl 31; 7. Rita Döding 30; 8. Ilka Wittlinger und Rita Hipfl 27; 10. Gabriele Kammerer 23; 11. Beate Dietrich-Baumeister 17.

« Zur Pressemeldungen Übersicht